Rein ins Gemüse, raus aus’m Gemüse {Das waren die Eisheiligen dieses Jahr}

Merke: An Regentagen hat die Kleingärtnerin Zeit zu bloggen. „Haben wir ein Glück, daß wir so faul sind!“, sagte der Freund vor einer Weile zu mir. Na, faul sind wir ja nicht, habe ich da geantwortet. Wir hatten doch bloß Pech mit dem Wetter! Gefangen in der ewigen Eiszeit, so fühlte sich das an. Ging’s […]

Warten auf den Frühling. {Aussaat}

In diesem Jahr ist alles drei Wochen später. Ungefähr. Mindestens! Habt Ihr das auch schon bemerkt? An der Ruhr läßt der Frühling sich jedenfalls noch Zeit. Kalt und grau ist es ganz überwiegend, die Sonne macht sich rar, und wo im letzten Jahr im März längst die Forsythien blühten, sehe ich nichts als kahle Zweige. […]